Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Oberndorf a. N.

Weltgebetstag am 05. März 2021 zu Hause feiern

Felsenfester Grund für alles Handeln sollen Jesu Worte sein. Dazu wollen die Frauen aus Vanuatu in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2021 ermutigen. "Worauf bauen wir?", ist das Motto des Weltgebetstags aus Vanuatu, in dessen Mittelpunkt der Bibeltext aus Matthäus 7, 24 bis 27 steht: "Nur das Haus, das auf festem Grund steht, werden Stürme nicht einreißen." Dabei gilt es, Hören und Handeln in Einklang zu bringen: "Wo wir Gottes Wort hören und danach handeln, wird das Reich Gottes Wirklichkeit. Wo wir uns daran orientieren, haben wir ein festes Fundament – wie der kluge Mensch im biblischen Text. Unser Handeln ist entscheidend", sagen die Frauen in ihrem Gottesdienst.


Wir haben uns in diesem Jahr gegen einen Präsenzgottessdienst entschieden. Das gemeinsame Singen und Beten und die Begegnungen sind zurzeit stark eingeschränkt. Wir bauen darauf, dass es im nächsten Jahr wieder möglich ist.


Der Weltgebetstag soll dennoch in anderer Form stattfinden.
Am Freitag, 05. März 2021, wird die Weltgebetstagskerze in der St. Michaelskirche brennen und zum stillen Gebet einladen. Darüber hinaus liegen Gottesdienstvorlagen in der St. Michaelskirche und in der Dreifaltigkeitskirche zum Mitnehmen aus und am Sonntag 28. Februar 2021 in der Evangelischen Stadtkirche.


Wer gerne das Material direkt nach Hause bekommen möchte, melde sich bitte bis Mittwoch, 03. März, im evangelischen oder katholischen Pfarreibüro.


Wir möchten Sie ermuntern, am Abend um 19.00 Uhr den Gottesdienst auf "bibel.tv" mitzufeiern. So können wir in Gedanken miteinander feiern und uns schon jetzt auf den Weltgebetstag 2022 freuen, der aus England, Wales und Nordirland kommen wird.

Aktuelle Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 25.02.21 | Zwölf Choräle neu vertont

    Die beiden Ludwigsburger Pfarrer Mateo Weida und Martin Mohns haben zwölf traditionellen und beliebten Chorälen ein neues, poppiges Gewand gegeben und publizieren sie in mehreren Versionen inklusive Materialien für Kirchengemeinden zur freien Verfügung.

    mehr

  • 24.02.21 | Bundesverdienstkreuz für Inge Schneider

    Der ehemaligen Präsidentin der Landessynode, Inge Schneider, ist das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen worden. Die Auszeichnung würdigt ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement. Die Verleihung fand am 23. Februar statt.

    mehr

  • 24.02.21 | 2. Ökumenischer Hackathon

    Das Digital-Event will vom 26. bis 28. März an die rasante Digitalentwicklung der Kirchen in der letzten Zeit anknüpfen und unter dem Motto #glaubengemeinsam bestehende Formate des Glaubenslebens weiterentwickeln oder auch ganz neue Ansätze finden.

    mehr